Na, wenn das mal keine echt artistische Leistung ist: Da klettert diese Braut mal eben in voller Montur auf ein kleines Moped! Es muss also nicht immer die dicke Limo sein. Ok, Petrus sollte ein Einsehen haben, sonst wird das ein echt feuchtes Vergnügen, aber ansonsten ist das doch echt mal eine Überlegung Wert! Und auch ansonsten war diese Hochzeit auf Schloss Atzelsberg bei Nürnberg ziemlich lässig und ein wundervolles Beispiel dafür, wie individuell Hochzeitsfeiern heute ausfallen können. Fotografiert hat die vielen Eindrücke Alexandra Richter-Woite alias Frau Herz aus aus dem schönen Oberfranken. Ihr eigener Weg zur Hochzeitsfotografie ist so ergreifend, dass ich während der Recherche direkt mal ein paar Rührungstränchen verdrücken musste. Aber jetzt will ich euch nicht weiter auf die Folter spannen: Genießt die Bilder und lasst euch von Alexandras Erzählungen mitreißen!

Alexandra, du hast ja selbst vor nicht allzu langer Zeit geheiratet: Beeinflussen dich deine eigenen Erfahrungen, wenn du jetzt als Hochzeitsfotografin unterwegs bist? Ja! Ich kann mich in einigen Situationen viel besser in das Brautpaar hineinversetzen und fiebere richtig mit. Mir war zum Beispiel immer klar, dass Familienbilder ein wichtiger Punkt an einem Hochzeitstag sind, aber erst seit meiner Hochzeit weiß ich, welche Bedeutung sie wirklich haben. Deshalb lege ich bei meinen Paaren viel Wert darauf, dass gerade diese Bilder perfekt werden.

getting-ready-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

nervennahrung-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Was macht ein perfektes Bild für dich aus? Ein perfektes Bild ist für mich das Zusammenspiel aus drei Faktoren: Der Moment, der zu einer Erinnerung wird, das Gefühl, das “eingefroren” wird, und der Ausdruck von Persönlichkeit, der die Menschen einmalig macht. Das ist meine tägliche Motivation, um von jedem Einzelnen diesen Augenblick einzufangen, in dem die drei Faktoren zusammen das perfekte Bild ergeben.

spiegel-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Brauttasche von Lille Mus.

Brautkleid von Pronovias und getting ready.

 

War das auch der Antrieb für dich, Fotografin zu werden? Ja – obwohl ich lange gebraucht habe, bis ich wusste, dass das mein Weg sein würde. Ich würde jetzt ja gerne erzählen, wie ich schon als Kind in Sommerurlauben mit der analogen Kamera meines Opas fotografiert habe und wie wir die Bilder anschließend im Keller selbst entwickelt haben – aber dafür bin ich vermutlich zu jung. Als ich mich als Jugendliche für die Fotografie zu begeistern begann, war die Digitalfotografie schon weit entwickelt. Also habe ich mir die Kamera meiner Eltern unter den Nagel gerissen und einfach rumprobiert. Ich wollte aber nie professionelle Fotografin werden. Zu viel Technik – zu wenig Herz! Also blieb es zunächst bei der nebenberuflichen Fotografie.

kleid-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

ohrringe-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

 

Aber irgendetwas muss dich ja dann doch veranlasst haben, Hochzeitsfotografin zu werden… Das ist eine sehr emotionale Geschichte. Mein Papa wurde im Sommer 2012 sehr krank und mein Leben hat sich an nur einem Tag schlagartig verändert. Viele Dinge, die früher selbstverständlich waren, wurden zum kostbarsten Geschenk der Welt, und Dinge, die ich aufgeschoben hatte, wurden plötzlich so präsent. Ich habe meinen Job damals gekündigt, um so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie zu verbringen. Der damit verbundene Schritt in die Selbständigkeit war eine unsichere und schwierige Entscheidung. Heute bin dankbar, dass ich diesen Weg mit der Unterstützung meiner Familie eingeschlagen habe. Auch, weil dieser Sommer der wohl schönste, aber auch letzte mit meiner ganzen Familie war.

nervennahrung-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Papeterie mit Logo aus Vögeln in blau.

Anleitung zum Binden einer Fliege in Bildern.

manschettenknöpfe-schrift-individuell-namen-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

 

Das geht ganz schön ans Herz, wie du das erzählst, da treibt’s mir regelrecht die Tränen in die Augen… Gegenüber dem Verlust eines Menschen sind Hochzeiten ja das andere emotionale Extrem. Ist das auch der Grund, weshalb du dich für die Hochzeitsfotografie entschieden hast? In dieser schweren Zeit waren Hochzeiten für mich eine Art Flucht in die glücklichen Stunden der Brautpaare, sie haben mich abgelenkt und inspiriert. An diesen Tagen habe ich gespürt, wie nah Glück und Schicksal oder Freude und Trauer zusammenliegen. Diese Erfahrungen haben meine Motivation verstärkt. Es ist eine besondere Aufgabe! Das Leben besteht aus dem ständigen Wechsel der emotionalen Extreme – gerade bei Hochzeiten. Das ist es, was mich reizt, diese Gefühle, die alle so nah beieinander liegen. Bei Hochzeiten  habe ich das Gefühl, die Welt würde einen Moment stehen bleiben. Es sind diese kleinen Momente: Zärtlichkeiten, ehrliche Worte, Tränen und pure Freude. Mit meinen Bildern lasse ich diese Momente zu einer greifbaren Erinnerung werden.

first-look-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

lukaskirche-bubenreuth-pastor-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

lukaskirche-bubenreuth-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

lukaskirche-bubenreuth-ringe-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Ringschale von Ikea für eine Hochzeit.

lukaskirche-bubenreuth-trauung-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

 

Wie setzt du das um, dass ein Bild zur “greifbaren Erinnerung” wird? Wie würdest du deinen Stil beschreiben? Emotional, hell und ungestellt. Hochzeitsbilder müssen zeitlos sein, deshalb springe ich ganz bewusst auf keinen neuen Trend auf. Ich möchte, dass meine Brautpaare noch in zwanzig Jahren durch ihr Fotoalbum blättern und sich emotional an ihren Hochzeitstag zurückversetzt fühlen. Denn diese Bilder bleiben für immer – und was ist heutzutage noch für immer?

Braut und Bräutigam auf einem Moped.

Hochzeitstorte mit echten Blumen in Pink.

moped-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Hochzeitsfeier auf Schloss Atzelsberg.

 

Was ist dir als Fotografin besonders wichtig, damit du ein gutes Bild bekommst? Das Licht! Im falschen Licht, ist selbst das schönste Bild nur halb so schön. Ich liebe das Abendlicht, die sanfte Stunde bevor die Sonne untergeht, das ist für mich die schönste Stimmung! Natürlich hat man nicht immer Glück mit schönen Sonnenuntergängen, aber auch hier gibt es tolle Lichtspiele in der Natur… Spieglungen am See, Licht, dass sich zwischen den Ästen bricht oder auch tolle schattige Plätze!

umarmung-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Trauringe von Tresor in Erlangen.

Regenschirme für Braut und Bräutigam in pink und grün.

kuss-braut-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Braut in Kleid von Pronovias mit rosa Brautstrauß.

Candybar in Schloss Atzelsberg auf dem Rasen in mintgrün.

Rosa Brautstrauß und Candybar.

hochzeitstorte-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

hochzeitstorte-anschneiden-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

Tischplan in Rahmen.

Tischdeko in Schloss Atzelsberg.

tischdeko-hochzeit-rosa-gruen-pastell-gastgeschenk-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

rosen-hochzeit-rosa-gruen-pastell-inspiration-schloss-atzelsberg-nuernberg-frau-herz

 

Herzlichen Glückwunsch euch beiden auch an dieser Stelle noch einmal – und lieben Dank für die Bilder von eurer lässigen Traumhochzeit!

Fotos:Frau Herz Fotografie, Forchheim
Brautkleid:Pronovias, gekauft bei Herzog Brautmoden, Nürnberg
Clutch:LilleMus
Ohrringe/Schmuck:Linder Schmuckdesign, Erlangen
Blumen im Haar und Strumpfband: Etsy
Manschettenknöpfe: dawanda (Manschettenknöpfe)/ DIY (Design innen)
Anzug: Zara
Hemd:Eckerle
Fliege:Fliegenspezialist
Ringe:Tresor, Erlangen
Make-Up und Haare: privat
Blumendeko/Brautstrauß:Blumenwerkstatt, Erlangen
Candybar-Marktstände: DIY
Gastgeschenk:Macaron, Erlangen
Torte:Bäckerei Polster, Herzogenaurach
Papeterie/Tischplan/sonstige Deko: DIY
Kirche: Lukaskirche, Bubenreuth
Location:Schloss Atzelsberg

Hallo und Servus

Auf meinem Hochzeitsblog findest du Inspirationen und Tipps und Infos rund ums Heiraten in München, Bayern und Österreich. Mit meinen Artikeln will ich dir auf unterhaltsame Weise Tipps für deine Hochzeitsplanung geben. Im Branchenbuch zeige ich dir zudem meine ganz persönlichen Dienstleister-Empfehlungen.

Hochzeitsgezwitscher gibt es seit 2014, als ich meine eigene Hochzeit plante. 2018 ist nun das erste Hochzeitsgezwitscher-Buch erschienen, 2019 kommen zwei weitere Bände aus der Reihe heraus. Mehr…

ANZEIGEN

Dienstleister für Bayern & Österreich

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

Online-Shops

Hochzeit11_300x250
DaWanda - Products with Love

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS

“Hochzeitsliga


Instagram / @hochzeitsgezwitscher.de