Vielleicht habt ihr es ja schon entdeckt: Seit einiger Zeit gibt es auf Hochzeitsgezwitscher einen kleinen Shop, in dem ihr moderne Hochzeitseinladungen und die dazu passende Papeterie von der Save-the-Date-Karte bis zur Dankeskarten gestalten und bestellen könnt. Was genau es mit diesem Shop auf sich hat, welche Designs es dort gibt und wie das alles funktioniert, das erkläre ich euch in diesem Blogpost.

Kooperation mit hochzeitseinladungen.de

Um es gleich vorweg zu nehmen: Nein, ich bin nicht unter die Designer gegangen. Als Journalistin, Texterin und Bloggerin bin ich voll und ganz damit ausgelastet zu schreiben und anderen das Schreiben beizubringen. Aber ich habe einfach ein Faible für schöne Papeterie. Seit Beginn meines Blogs stelle ich euch daher bereits immer wieder Designer und ihre Hochzeitsserien vor.

Wie ihr Hochzeitsgezwitscher mit einer Bestellung unterstützen könnt

Der neue Papeterie-Shop auf dem Blog ist eine Kooperation mit hochzeitseinladungen.de. Mich hat das regional-nachhaltige Konzept zusammen mit den wirklich süßen Designs und der Firmenphilosophie überzeugt.

Also habe ich zugestimmt, den Shop auf unseren Blog zu integrieren. Im Gegenzug bekomme ich von hochzeitseinladungen.de für jede Bestellung eine kleine Provision. Das heißt auch: wenn ihr die Arbeit von mir und Anne hier auf dem Blog unterstützen wollt, zieht doch auch die Papeterie unseres Shops in Betracht.

Modern bis Boho: Die Designs im Überblick

Die Designs sind wirklich hübsch, ein paar meiner Favoriten zeige ich euch hier im Artikel.

Lieblingsdesigns im Überblick

Einige Designs gefallen mir persönlich besonders gut. Diese habe ich euch zum Überblick nach Stilen sortiert, schaut mal:

  1. Modern, teils Watercolor: Blush Love || Kalligrafie || Zahlen || Sommerwiese || Mohn || Blue Watercolor Leaves || Blumengarten || Golden Watercolor
  2. Boho, romantisch, natürlich: Dreamy nature || Eden || Wildblumen || Olive || Eukalyptus Flower || Eukalyptus || Eukalyptus Monogramm

Alle Hochzeitskarten von der Einladung bis zur Dankeskarte

Wenn ihr euch für ein Design entschieden habt, könnt ihr natürlich die gesamte Papeterie von der Einladung übers Kirchenheft bis zur Dankeskarte in diesem Design bestellen. Hier die Übersicht:

Save-the-Date-Karten || Hochzeitseinladungen || Kirchenhefte || Menükarten || Namens-/Tischkärtchen || Dankeskarten || Sitzpläne || Geschenkanhänger

Nachhaltiger Druck und regionale Produktion

Nachhaltigkeit ist auf unserem Blog ein großes Thema. Deshalb habe ich mich zunächst umfassend informiert, wie es denn damit bei unserem Kooperationspartner hochzeitseinladungen.de aussieht. Die Firma kommt aus Baden-Württemberg, der Druck der Karten erfolgt ganz im Sinne der Nachhaltigkeit relativ regional in Salzburg. Das war mir besonders wichtig. Denn selbst wenn ein Papeterie-Shop aus Deutschland kommt, heißt das noch lange nicht, dass die fertig gedruckten Einladungen, Save-the-Dates und Dankeskarten am Ende nicht doch in China gedruckt und von dort aus verschickt werden. Mit Nachhaltigkeit hat das für mich nichts zu tun. Und mit Umweltschutz schon erst Recht nicht.

Hochzeitskarten aus Salzburg

Deswegen habe ich vor der Kooperation genauer nachgefragt, was für eine Druckerei das eigentlich ist und wie es um die Nachhaltigkeit steht: Die Druckerei hat ihren Sitz unweit der bayerischen Grenze in Salzburg. Das medienwerk ist ein Familienbetrieb und arbeitet nach Aussagen von Geschäftsführer Michael Januschewsky bereits seit seiner Gründung 1989 so nachhaltig wie möglich: “Es ging uns damals schon um die Zukunft unserer Kinder. Nachhaltigkeit ist seit jeher eine der Säulen unseres Geschäftsprinzips”, sagt Michael im Interview.

Druck nach individuellem Bedarf

Schön und gut, aber was heißt das, frage ich Michael: “Bei uns wird nicht in Massen produziert. Anders als bei vielen Internet-Druckereien drucken wir immer nur die bestellte Stückzahl und zusätzlich zwei bis drei Exemplare als kostenloses Muster, falls doch noch jemand  eingeladen werden soll. Das spart im Bedarfsfall viele Ressourcen und vor allem Kosten für das Paar.”

Umweltbewusster Umgang mit Papier

Die Druckerei verzichtet seit den 90er Jahren auf Chlor bei der Papierbleiche, bereits seit 1996 hat medienwerk ausschließlich FSC-Papiere im Sortiment. Genauer: “Wir verwenden für den Druck und die Versandverpackungen ausschließlich 100% recycelte, aus 100% Altpapier bestehende, ungebleichte Wellpappkartons, ungebleichtes Packpapier und Papier zum Füllen. Kein Plastik, das ist uns wichtig.” Selbst die Versandkartons seien zertifiziert im Sinne des Umweltschutzes.

Zertifizierte Farben für eure Hochzeitseinladungen

Und wie steht es um die Farben? Die seien ebenfalls zertifiziert mit den gängigen Logos vom „Blauen Engel“ über das Eco-Logo bis zum „Energy-Star“.

Grafiker prüfen persönlich Qualität des Drucks

Soweit, so erfreulich. Aber Nachhaltigkeit bedeutet ja nicht nur, schonend mit den Ressourcen umzugehen, sondern auch ordentlich mit seinen Mitarbeitern. Entsprechend erleichtert war ich, als Michael vom medienwerk mir seine Philosophie so erklärte: “Bei uns wird ‘in-house’ gedruckt, direkt unter Kontrolle unserer Grafiker und Grafikerinnen.” Das hat übrigens ganz nebenbei den Vorteil, dass auch die Qualitätskontrolle von Menschen gemacht wird – und nicht von Maschinen. An den Maschinen und an den PCs stünden Mütter, ältere Menschen, und auch Behinderte, die laut Aussage von Michael allesamt fair bezahlt werden.

Also dann: Klickt euch doch mal rein in den Shop, und vielleicht ist ja euer Traumdesign dabei!

Starte deine Hochzeitsplanung

Hochzeitsgezwitscher ist seit 2014 der Hochzeitsblog für alle, die in München und ganz Bayern heiraten. Hier findest du seitenweise Inspirationen, Ideen und Tipps für deine Hochzeitsplanung.
___________________________________

ANZEIGEN

Messen & Events

Hochzeitsdienstleister für Bayern

Online-Shops

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS