Als ich mit meinem Mann begann unsere Hochzeit zu planen, da wussten wir erst einmal gar nicht so recht, wo anfangen. Daher mein Tipp an euch, falls ihr frisch dabei seid: Einer der ersten Schritte könnte sein, dass ihr euch über den Hochzeitsablauf eurer Feier Gedanken macht. Klassisch ginge zum Beispiel so: Trauung am Vormittag, anschließend Sektempfang, Nachmittags Kaffee und Kuchen, abends Programm, Festessen und Party. Dazwischen gibt es so ziemlich jede erdenkliche Variation. Als kleine Inspiration: Ihr könntet zum Beispiel mit euren Gästen wandern. Ihr könntet einfach nur eine standesamtliche Trauung im kleinen Rahmen feiern, nur eine Party ohne Trauung ansetzen oder einen ganz anderen Hochzeitsablauf wählen und eine so süße DIY-Hochzeit auf einer Bergwiese planen wie Julia und Thomas aus diesem Artikel.

Alternativer Ablauf für eine Hochzeit

Die beiden haben den klassischen Ablauf auf den Kopf gestellt, ganz nach dem Motto: Individualität ist Trumpf! So sah ihr Hochzeitsablauf aus:
  • Jahr 1: Standesamtliche Trauung im kleinen Familienkreis
  • Jahr 2: Monate später freie Trauung mit Freunden und Eltern (aber ohne weitere Familie)

Der Tag der großen Sause selbst sah so aus:

  • Empfang der Gäste am frühen Nachmittag mit Sektempfang, Häppchen, Kuchen und bayerischer Musik. Die Braut trägt ihr Standesamt-Kleid
  • Rückzug der Braut am Nachmittag zum großen Getting Ready, bei dem sie in ihr Freie-Trauung-Brautkleid schlüpft
  • Unterdessen Umzug von Bräutigam und Gästen von der Location auf eine nahe gelegene Bergwiese, auf der die Trauung stattfinden wird
  • Freie Trauung am späten Nachmittag
  • Rückkehr zur Location, Gratulation, Bier- und Sektempfang
  • Festessen und Party bis zum Morgen (der Moment des Sonnenaufgangs war für das Julia und Thomas der schönste Moment der Feier)

 

(Fast) alles selbstgemacht: DIY von Bilderrahmen über Tischdeko bis zur Torte

Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald

Für Fotografin Veronika Anna war es eine der wohl schönsten Hochzeiten, die sie bislang begleitet hat. Nicht nur die Stimmung, sondern auch die vielen liebevollen Details, mit denen das Paar die Location dekorierte und seine Freunde verwöhnte trugen dazu ganz erheblich bei. So gut wie alles war selbstgemacht: Die Aufsteller mit dem Spiegel, die Bilderrahmen beim Willkommensschild, die Tischdeko und nicht zuletzt die Hochzeitstorte, die eine Freundin des Paares gebacken hat.

Julia und Thomas fassen ihr Erfolgsrezept zusammen: „Es war unsere Feier mit Freunden, bei der Party am Abend ist keiner mehr gesessen! Wir haben es genau so umgesetzt, wie wir es uns gewünscht haben und haben uns nicht reinreden lassen.“ Ihre Tipps an euch:

  • Eine gute Trauzeugin, die einem viel abnimmt und sich mit vielen guten Ideen einbringt
  • Vorher alles erledigen, am Tag einfach nur genießen
  • Der Tanzkurs ist total unwichtig, es kommt nicht drauf an, den perfekten Tanz zu haben, sondern es einfach zu genießen. Das wirkt sonst eh total steif, wenn man ansonsten kein Tänzer ist
  • Tischplan: Leute zusammen setze,  die sich nicht kennen, damit man mit der ganzen Runde ins Gespräch kommt
  • Möglichst vielen Gästen die Übernachtung vor Ort ermöglichen (war hier nicht möglich) oder Taxis zu den Hotels organisieren

 

Der Tag in Bildern

Und so sah die Feier aus. Wie immer mein Tipp, wenn ihr auf der Suche nach Ideen und Inspirationen für eure eigene Feier seid: Schaut euch die Fotos in aller Ruhe an und scrollt nicht einfach nur schnell drüber. Es gibt stets so viele Details zu entdecken!

Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald   Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald       Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald     Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald     Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald    Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald     Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald  Echte Hochzeit auf einer Bergwiese vor dem Gasthof Schönblick im Bayerischen Wald   

 

Fotografin: Veronika Anna Fotografie
Ort der freien Trauung: Bergwiese am Hohenbogen
Freier Redner: Michaela Burch
Location: Schönblick Hohenbogen
Brautkleid: Pronovias, gefunden bei Flamenco München
Brautschuhe: Rainbow
Haarschmuck: Marisa Sicheneder
Anzug: Tiger of Sweden, gefunden bei Konen
Hemd: maßgeschneidert von Xuits München
Schuhe: Hammermeister Schuhmanufaktur
Trauringe: Drin & Dran
Make-Up & Frisur: Marisa Sicheneder
Blumendeko und Brautstrauß: Blumenpavillon Eigenstetter
Papeterie: DIY und carinokarten
Gastgeschenk: Hans-Bäda Glubberl
Torte: selbstgebacken von Freunden
Musiker: Furchtbar Schee
Stil der Hochzeit: So natürlich wie möglich, viel DIY, Blumen: was gerade blüht

Hallo und Servus

Auf meinem Hochzeitsblog findest du Inspirationen und Infos rund ums Heiraten in Bayern und Österreich. Mit meinen Artikeln will ich dir auf unterhaltsame Weise Tipps für deine Hochzeitsplanung geben. Im Branchenbuch findest du zudem meine ganz persönlichen Dienstleister-Empfehlungen.

Hochzeitsgezwitscher gibt es seit 2014, als ich meine eigene Hochzeit plante. Seither blogge ich nicht nur, sondern begleite einige meiner Leser auch über Monate als Beraterin.

Übrigens: 2018 erscheint das erste Hochzeitsgezwitscher-Buch! Mehr…

ANZEIGEN

Dienstleister für Bayern & Österreich

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

Online-Shops

Hochzeit11_300x250

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS

“Hochzeitsliga


Instagram / @hochzeitsgezwitscher.de