Ok Mädels, lasst uns Tacheles reden: Thema Geld. Habt ihr in letzter Zeit mal Kassensturz gemacht und in eurer Planungsliste nachgeschaut, ob ihr noch so einigermaßen im Rahmen liegt? Also, ich gehe jetzt einfach mal schwer davon aus, dass ihr sowas habt, so eine Budgetliste, in der eure Limits stehen für Location, Brautkleid, Floristik und Co. Falls nicht wäre mein dringender Rat: Anlegen, und zwar am besten subito. Heiraten soll schließlich Spaß machen, und nicht euren Kontostand ruinieren. Überhaupt: Lasst euch nicht kirre machen von all den schönen Instagram-, Pinterest- und ja, auch Blog-Inspirationen wie ihr sie hier auf meinen Seiten findet. Das alles sind Ideen, keine Must-haves! Und da wir beim Thema Finanzen sind und es einen Posten gibt, bei dem wir alle miteinander wohl am wenigsten Kompromisse eingehen wollen, sprechen wir jetzt mal ganz offen darüber: Ein Brautkleid kostet Geld, richtig viel Geld, wenn es ein richtig tolles sein soll. Oder?

Wieso oder, fragt ihr jetzt vielleicht. Weil es eben auch Alternativen gibt. Gut, ein Brautkleid aus weicher, seltener Spitze, fließender Seide oder auch einfach aus dutzenden Lagen Stoff hat seinen Preis, da geht kein Weg dran vorbei. Was aber tun, wenn die ganze Hochzeit nicht mehr als ein paar wenige Tausender kosten darf, einfach, weil nicht mehr Geld da ist – oder, weil ihr euch nicht dem ganzen Hochzeitswahnsinn aussetzen wollt und euch ganz bewusst ein bestimmtes Limit gesetzt habt?

brautkleid-spitze-detail-zalando

 

Auf der Suche nach einem günstigen Brautkleid

Dann kann es sich durchaus lohnen, auch mal anderswo als in einem Brautmodegeschäft nach einem Kleid zu suchen. Im Internet zum Beispiel. Und welcher Shop fällt uns Shopperitas da unter anderem ein? Richtig: Zalando. Wie bitte?! Za-lan-dooo?! Will die Bloggertante da uns jetzt echt weismachen, man könnte allen Ernstes auch nur in Erwägung ziehen, bei Zalando nach einem B-r-a-u-t-k-l-e-i-d Ausschau zu halten??!! Japp. Will sie. Und wisst ihr was? Sie war anfangs genauso kritisch wie ihr. Schnell aber war klar: Zalando birgt so einige Überraschungen, und zwar im positivsten Sinne.
Neugierig geworden klickte ich die Kategorie zu den Brautkleidern von Zalando an. Und lüpfte überrascht eine Augenbraue. Und bemühte die Suche, weil Zalando bei weitem nicht alle Brautkleid-verdächtigen Stöffchen in dieser Kategorie auflistet. Und fand noch viel mehr weiße Kleider. Und gestand mir ein: Ich hatte mich in dem Shop gründlich getäuscht – Zalando kann nicht nur Schuhe, sondern auch Brautkleid.

Kleider von kurz bis lang und schwanger bis boho

In lang, in kurz, in schwanger, in Boho-Stil, in Vintage-Stil, in farbig, in klassisch. Da staunte Frau Bloggerin dann zugegebenermaßen nicht schlecht. Klar, ein echtes Brautkleid sieht natürlich bei näherer Betrachtung dann doch anders aus, von der Qualität und der Verwendung seltener Stoffe ganz zu schweigen. Wäre ja auch seltsam, wenn zwischen 300 und 3000 Euro kein Unterschied zu erkennen wäre, oder? Aber darum geht es ja im Grunde auch nicht. Es geht darum, ob es überhaupt möglich ist, ein Kleid zu finden, das erstens kein Loch von der Größe einer ausgewachsenen Panzerhaubitze ins Konto reißt und zweitens das Zeug zur Brautaufhübschung hat. Und da würde ich ganz klar meinen: Ja, da sind durchaus einige hübsche Kleider dabei, die eines zweiten Blickes würdig sind. Meine Favoriten zeige ich euch in diesem Artikel. Ach ja, und Mädels: Wenn es tatsächlich ein Zalando-Kleid werden sollte und euch der Gedanke irgendwie seltsam vorkommt, darin zu heiraten: erstens weiß keiner außer euch, woher ihr das Kleid habt. Zweitens ist das auch völlig unerheblich, schließlich ist der Anlass eure Hochzeit und keine Modenschau. Drittens kommt es einfach nur darauf an, dass ihr euch wohl fühlt. Viertens werden eure Gäste trotzdem zu euch sagen: “Ohhhh, wie zauberhaft!” Einfach, weil ihr in dem Kleid drinsteckt. Und fünftens: Wolltet ihr nicht auch schon immer den Gesichtsausdruck von Tante Etepetete und Cousine Modepüppi sehen, wenn sie euch mit großen Augen fragen, woher denn dieses Hammerkleid ist und ihr ganz trocken sagt: “Von Zalando”?

 

Lange, klassische Kleider

(beim Klick aufs Bild kommt ihr bei den meisten Bildern direkt zum Kleid)

brautkleid-schleppe-spitze-lange-aermel-zalando

brautkleid-knoechellang-stickerei-schmal-zalando

brautkleid-brokat-klassisch-lang-schmal-zalando

brautkleid-klassisch-brokat-lang-tiefer-ruecken-zalando

brautkleid-schmal-klassisch-spitze-zalando

brautkleid-hoch-geschlossen-spitze-lang-arme-zalando

brautkleid-lang-arme-spitze-zalando

brautkleid-klassisch-kurze-aermel-kirche-spitze-zalando

brautkleid-spitze-offener-ruecken-herzausschnitt-zalando

brautkleid-zalando-boho-spitze

brautkleid-spaghetti-traeger-lang-weiss-zalando

brautkleid-weiss-lang-zalando

brautkleid-zalando-boho-griechisch-klassisch-stickerei-pailletten

brautkleid-zalando-sommer-weitlange-aermel

 

Zart-farbige Kleider in Nude- und Rosatönen

brautkleid-nude-rosa-spitze-zalando

brautkleid-sommer-standesamt-blumen-zalando

brautkleid-farbig-nude-rosa-zalando

braut-dirndl-zalando-kurz

brautkleid-rosa-lang-fließend-zalando

 

Kurze Brautkleider mit vielfältiger Spitze

brautkleid-spitze-weiss-kurz-zalando

brautkleid-kurz-spitze-aermellos-zalando

brautkleid-kurz-standesamt-punkte-spitze-zalando

brautkleid-kurz-standesamt-spitze-zalando

 

 

Kleider für Schwangere

brautkleid-mama-schwanger-kurz-spitze-zalando

brautkleid-schwanger-guenstig-zalando

 

 

Hallo und Servus

Hochzeitsgezwitscher ist der Hochzeitsblog für alle, die in München, ganz Bayern und Österreich heiraten. Seit 2014 blogge ich hier unter anderem über

♥ echte Hochzeiten und Styled Shoots

♥ schöne Standesämter

♥ Tipps für die Planung von Hochzeiten

♥ und im Branchenbuch meine ganz persönlichen Dienstleister-Empfehlungen.

Übrigens: 2018 ist das erste Hochzeitsgezwitscher-Buch erschienen!  Mehr…

ANZEIGEN

Dienstleister für Bayern & Österreich

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

Online-Shops

Hochzeit11_300x250

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS



Instagram / @hochzeitsgezwitscher.de