Corona macht vielen von euch gerade einen Strich durch die romantische Brautkleid-Kauf-Rechnung. Dabei reißen sich viele Läden ein Bein für euch aus, damit ihr den Brautkleidkauf auch online zelebrieren könnt – und zwar inklusive Beratung!

So zelebrierst du deinen online-Brautkleidkauf wie im Laden

Mein Tipp: Vor allem kurze Brautkleider fürs Standesamt oder 2-in-1-Brautkleider könnt ihr euch wirklich einfach nach Hause schicken lassen und dort in Ruhe anprobieren. Damit die Stimmung so aufregend romantisch wie im Laden ist, plant dafür doch einfach zwei Stunden ein wie bei einem echten Termin, besorgt ein paar Häppchen, Schampus oder wonach auch immer euch ist, und ladet eure Eltern oder eure Trauzeugin ein. Und dann zelebriert das Aussuchen eures Standesamtkleids oder des Zweiteilers genauso wie im Laden!

Claudia Heller: Spezialisiert auf kurze, romantische Standesamtkleider

Wie genau das gehen kann, dazu habe ich bei der Modedesigerin Claudia Heller nachgefragt. Claudia macht einfach wunderwunderwunderschöne Brautkleider. Seit Jahren verfolge ich ihre Arbeit, erst vergangenes Jahr habe ich euch ihre 2020er-Standesamt-Kollektion vorgestellt.

Claudias Kleider bekommt ihr zwar nicht in einem bayerischen Brautladen, aber dafür online über ihren Etsy-Shop oder direkt über Claudias Website. Die Kleider könnt ihr euch sogar per Zoom-Chat zeigen lassen und Claudia Fragen dazu stellen!

2-in-1: Kurzes Standesamtkleid & wallendes Brautkleid in einem – die Kollektion 2021

Die 2021er Kollektion heißt “Metamorphose”. Denn jedes Kleid kann genau das: Eine Wandlung vom kurzen Standesamtkleid zum langen Brautkleidkleid für die große Feier (die ihr hoffentlich Ende 2021 oder 2022 nachholen könnt!). Bei den Kleidern von Claudia könnt ihr wählen aus acht Röcken und Hosen (ja, auch ein Hosenanzug fürs Standesamt wäre doch mal eine Überlegung wert!) in unterschiedlichen Designs und Längen, die sich allesamt mit acht Oberteilen kombinieren lassen zu Standesamt-Brautkleid oder Hochzeitskleid.

Besonders eindrucksvoll seht ihr diese Metamorphose zum Beispiel beim Modell Katy: Kurzer Rock, Midi-langer Rock (in zwei Material-Varianten), langer Rock, Hosenanzug. Welches wäre dein Favorit?

Claudia, die wichtigste Frage gleich vorweg: Brautkleidkauf online – wie funktioniert das genau bei dir?

Man kann sich gerne Kleider der kurzen Kollektion zu einer privaten  Anprobe nach Hause bestellen. Die Kundinnen können sich auf der Webseite aus den Kollektionen etwas aussuchen oder mir Ihre Wünsche mitteilen oder ich schlage Ihnen etwas vor, da ich die Kollektionen ja sehr gut kenne. Im Lockdown hat sich auch ein Videochat als sehr zielführend erwiesen. Ich konnte ein paar Kleider vorstellen und die Kundin konnten entscheiden welche Kleider Sie  vor Ort anprobieren möchten. Dafür kontaktiert mich bitte über das Kontaktformular.

Du hast mit deiner Metamorphose-Kollektion den Fokus auf kurze Brautkleider gesetzt, die sich leicht in ein langes Brautkleid verwandeln lassen. Wie geht das?

Die Metamorphose-Kollektion beruht auf meinen Erfahrungen des letzten Jahres, in dem den Bräuten sehr viel Flexibilität abverlangt wurde. Keine Braut wusste wie groß oder klein Ihre Hochzeit stattfinden kann. Besonderes Augenmerk habe ich dabei auf die Wandelbarkeit gelegt. Bei Zweiteilern ist das natürlich recht einfach. Man kann sein ausgewähltes Oberteil mit Hose oder kurzem Rock zur standesamtlichen Hochzeit tragen. Das gleiche Oberteil könnt ihr für eine spätere große Feier einfach mit einem langen Rock oder opulenten Tüllrock wieder einsetzen.

Das heißt, ich hätte gleich zwei Brautkleider in einem, ein kurzes jetzt fürs Standesamt, das lange für die große Hochzeit Ende 2021 oder 2022, wenn das dann wieder geht…

Ja, genau! Und dafür bräuchtest du dann eben kein weiteres Kleid. Die Verwandlung des Kleids von kurz auf lang hat eine enorme Wirkung. Es entsteht eigentlich ein ganz neues Kleid. Das Besondere an der Kollektion ist dabei, dass ich kurze Standesamtkleider habe, die in der Verarbeitung so konzipiert sind, dass sie ohne große  Änderungskosten zu einem langen Brautkleid gewandelt werden können. Damit können die Bräute ihr Kleid wirklich für beide Anlässe tragen. Dem Großteil meiner Bräute ist es auch wichtig, dieses Kleid vielleicht auch ein zweites Mal einzusetzen durch Wandelbarkeit oder durch Einfärbbarkeit der kurzen Brautkleider.

Brautkleider einfärben: einer der nachhaltigsten Trends, um die Kleider maximal variabel zu machen, oder?

Absolut! Aufgrund der verarbeiteten Materialen lassen sich sehr viele meiner kurzen Brautkleider nach der Hochzeit ganz einfach in der Waschmaschine einfärben. Ich habe sehr viele Farben und Materialien schon ausprobiert und kann meine Kundinnen diesbezüglich beraten. Besonders die Kleider aus Spitzen mit hohem Baumwollanteil färben sehr intensiv und gut. Ich rate allerdings immer zu Pastelltönen, weil die Chiffonröcke nur wenig Farbe annehmen und die Materialien sonst zu starke Farbunterscheide aufweisen. Hellblau, Türkis, Rosé: Diese Töne funktionieren sehr gut.

Bei deinen Brautkleidern hat man die schönste Qual der Wahl – hast du ein persönliches Lieblingskleid?

Ich liebe natürlich jedes meiner Brautkleider. Meine Favoriten sind meist die Kleider, bei denen ich im kreativen Prozess etwas Neues ausprobiert habe wie aus außergewöhnlichen Borten und Spitzen neue Schnitte zu entwickeln. Von der aktuellen Kollektion liebe ich Fleur und den Jumpsuit Holly sehr! Bei Holly war die Herausforderung, aus einem Tellerrock eine Hose zu machen, das hat mir mega Spaß gemacht.

Fazit: Entdecke dein kurzes Brautkleid bei der Anprobe zu Hause

Was das jetzt alles heißt? Dass du trotz Corona ein wunderschönes Brautkleid finden wirst, einfach bei der Anprobe zu Hause. Voraussetzung: Du hast den Support eines Brautkleidladens oder eines Designers wie Claudia, der dir per Telefon oder am besten Video-Konferenz beisteht. Wenn ich nicht schon so lange verheiratet wäre, ich würde mich definitiv von Claudia beraten und mir zwei oder drei Kleider zur Anprobe zuschicken lassen. Nur welche, da könnte ich mich kaum entscheiden.

Claudias 2-in-1-Kleider im Überblick

Dahlia

 

Fleur

Lilli

Holly

Amber

Megan

Elisa

Alice

 

Ellie

   

 

Ivy

Lola

Starte deine Hochzeitsplanung

Hochzeitsgezwitscher ist seit 2014 der Hochzeitsblog für alle, die in München und ganz Bayern heiraten. Hier findest du seitenweise Inspirationen, Ideen und Tipps für deine Hochzeitsplanung.
___________________________________

ANZEIGEN

Hochzeitsdienstleister für Bayern

Online-Shops

       

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS