Kleid, Frisur, Brautstrauß, Schuhe, Hochzeitstorte, Cupcakes, Gebäck: Alle Details einer Hochzeit aufeinander abzustimmen ist gar kein so einfaches Unterfangen – schon gar nicht, wenn’s um den Vintage-Stil geht. Spitze ist zwar das zentrale Element, aber zu viel Spitze wirkt schnell überladen. Es reicht völlig aus, wenn scheinbar nebensächliche Details dazupassen. Nur welche? Und was macht aus einer Braut eine Vintage-Braut? Wie das fertige Ensemble aussehen könnte, zeigt euch Fotografin Franziska Krois von Amantes Fotografie mit einem kleinen styled shoot – und ich habe fünf Tipps für euch, wie ihr den perfekten Vintage-Brautlook hinbekommt!

Das sagt Franziska über ihr Konzept: “Ich habe eine Schwäche für Spitzenkleider und Pastellfarben. Beides stand bei diesem Shooting im Mittelpunkt. Kleidung, Accessoires und alle Details sind auf den Vintage-Stil abgestimmt. Für den Bräutigam passen zum Beispiel helle Farben, damit er ins Gesamtkonzept passt. Details wie die wunderbaren Schuhclips unterstreichen den verspielten Stil perfekt.”

Lasst euch für eure Vintage-Hochzeit inspirieren - mit diesem styled shoot mit Candybar, Brautstrauß und Spitzenkleid!

5 Tipps für den perfekten Vintage-Look

  1. Klassische Hochsteckfrisuren passen großartig zu den schmalen Spitzenkleidern. Aber Achtung: Die Haare müssen den Kopf locker umspielen. Bloß keinen mit Haarspray festbetonierten, strengen Dutt! Einzelne heraushängende, dünne Härchen wie in diesem styled shoot unterstreichen den lieblich-klassischen Charakter.
  2. Für den Haarschmuck darf’s ein bisschen mehr sein: Ein zarter Kranz aus echten Blumen in Pastelltönen passt großartig! Mein persönlicher Favorit wäre aber ein strassbesetzter Haarkamm wie auf den Fotos zu sehen. Ganz wichtig: nicht übertreiben! Der Haarschmuck darf nicht überladen wirken, sondern klassisch, edel und verspielt.
  3. Spitze Pumps! In meinen Augen das einzig Wahre zum Vintage-Brautkleid – gern auch in Farbe oder wie hier mit farbigen Details wie Schuhclips.
  4. Ein weitgehend natürliches Make-up mit zartem Lidschatten in hellen Tönen unterstreicht euren Typ und tritt nicht in einen optischen Wettstreit mit dem Kleid.
  5. Reduziert den Brautschmuck! Ein kleiner Anhänger oder edle Ohrringe reichen völlig aus, sonst lenkt der Schmuck vom eigentlichen Hingucker ab – und das seid nunmal ihr in eurem Spitzenkleid.

Lasst euch für eure Vintage-Hochzeit inspirieren - mit diesem styled shoot mit Candybar, Brautstrauß und Spitzenkleid!

Lasst euch für eure Vintage-Hochzeit inspirieren - mit diesem styled shoot mit Candybar, Brautstrauß und Spitzenkleid!

Lasst euch für eure Vintage-Hochzeit inspirieren - mit diesem styled shoot mit Candybar, Brautstrauß und Spitzenkleid!

Lasst euch für eure Vintage-Hochzeit inspirieren - mit diesem styled shoot mit Candybar, Brautstrauß und Spitzenkleid!

Lasst euch für eure Vintage-Hochzeit inspirieren - mit diesem styled shoot mit Candybar, Brautstrauß und Spitzenkleid!

Lasst euch für eure Vintage-Hochzeit inspirieren - mit diesem styled shoot mit Candybar, Brautstrauß und Spitzenkleid!

Fotos: Franziska Krois/Amantes Fotografie, Treuchtlingen
Kleid: Zalando
Haarschmuck: Brautschmuck24
Anzug: privat
Haare & Make Up: Brigitte Kelemen, Gunzenhausen
Torte/Cupcakes/Kekse: Jennifer Zitzke/Crazy Jen Cakes, Nürnberg
Cupcake-Wrappers: Wilton
Brautstrauß: Silvia Vulpius, Weißenburg
Schuhclips: Perelle Papenfoth

Starte deine Hochzeitsplanung

Hochzeitsgezwitscher ist seit 2014 der Hochzeitsblog für alle, die in München und ganz Bayern heiraten. Hier findest du seitenweise Inspirationen, Ideen und Tipps für deine Hochzeitsplanung.
___________________________________

ANZEIGEN

Hochzeitsdienstleister für Bayern

Online-Shops

       

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS