Immer wieder geht es auf meinem Blog ja ums Heiraten in den Bergen, zunehmend auch um Hochzeiten im kleinsten Kreis, sogenannte Elopements, bei denen Paare ganz intim nur zu zweit Ja sagen. Die meisten Alpen-Inspirationen und echten Hochzeiten, die ich euch zeige, finden weit oben statt, auf einer Alm, nah beim Gipfel, mit weitem Blick.

Inspirationen zu den Hochzeitstrends 2019

Die Hochzeitsprofis Aneta, Laura und Miriam aus Garmisch-Partenkirchen sind einen anderen Weg gegangen: vor einer hohen Felswand, von der ein imposanter Wasserfall herabfällt, haben sie für euch ein Inspirations-Shooting inszeniert, das euch die Möglichkeiten einer freien Trauung zu zweit zeigt und zugleich den Hochzeitstrends 2019 nachspürt.

Blau & Boho, Berge & Natur

Kombiniert haben sie dabei die Farbe Blau und den Boho-Stil. „Unsere Vision lässt sich am besten so beschreiben: Große Berge. Große Gefühle. Ein romantischer Moment zu zweit. Eine freie Trauung inmitten wunderschöner Berglandschaft. Inszeniert im Boho-Stil mit Blau-, Gold- und Naturtönen – Das ist für uns Blue-hemian“, erklärt Miriam. Was genau sie, Aneta und Laura bei ihrem Shooting sonst noch so erlebt, und welche Trends sie für 2019 ausgemacht haben, das erzählen sie euch im Interview selbst.

Alle Dienstleister, die an diesem Shooting beteiligt waren, findet ihr wie immer am Ende des Artikels feinsäuberlich aufgelistet und verlinkt!

Wie kam es zu der Idee für euer „Blue-hemian Mountain Elopement“?

Welche Kulisse hätte sich mehr geeignet, als unsere Heimat Garmisch-Partenkirchen? In dieser, einer der schönsten Regionen Deutschlands und auch Bayerns, sollte es für uns auf alle Fälle in die alpine Richtung gehen. Wir hatten die Vision, ein Elopement für ein abenteuerlustiges Pärchen zu inszenieren, das sich traut ganz alleine ohne große Gesellschaft Ja zu sagen, und das sogar ganz abgeschieden und im wahrsten Sinne des Wortes „hoch“ romantisch auf dem Berg. Ursprünglich sollte unser Shooting auf über 2.000 Metern Höhe im Gebirge stattfinden, musste jedoch wegen schlechtem Wetter an einen anderen wunderschönen Ort, verlegt werden.

Styled Shoots gibt es ja quasi wie Sand am Meer – oder wie Felsen in den Alpen. Was macht euren Styled Shoot so besonders?

Rund um Garmisch-Partenkirchen und in der näheren Umgebung finden nicht nur Einheimische, sondern auch Paare aus ganz Deutschland oder sogar der ganzen Welt, Ihren Sehnsuchtsort für ein Ja-Wort fernab der Heimat. Allein diese natürlich schöne Kulisse, in unserem Fall ein unberührter Wasserfall, ist schon etwas ganz Besonderes und lässt nicht nur die Herzen von Naturliebhabern und romantischen Abenteurern höherschlagen. Mit unserer alpinen Inspiration möchten wir die Betrachter verzaubern und zeigen, dass „Hochzeit in Bayern“ nicht nur „zünftig in Tracht“, sondern auch mal auf eine ganz andere Art und Weise funktionieren kann.

 

Warum das Farbmotto Blau?

Ein bisschen Weiß-Blaues Klischee sollte es dann doch sein, deswegen haben wir bei unserer Inspiration die Farbe Blau in den Mittelpunkt gestellt und mit Gold- und Naturtönen kombiniert. Also ein „Bayrisch Weiß-Blau 2.0“ sozusagen.

Was sind für euch die Trends, die auf keiner Hochzeit 2019 fehlen dürfen? Welche davon habt ihr im Styled Shoot umgesetzt?

Ein Trend, wenn man dabei überhaupt von Trend sprechen kann, ist Natürlichkeit. In erster Linie sollte der Stil einer Hochzeit aber unserer Meinung nach die Persönlichkeit des Hochzeitspärchens widerspiegeln, egal für welche Richtung es sich am Ende entscheidet, Trend hin oder her. Wichtig ist es, authentisch zu sein.

Wer dennoch gerne Trends folgt, liegt 2019 bei der Papeterie mit handgeschöpften oder sogar recycelten Papieren und Motiven im Aquarellstil genau richtig. Auch feine Seidenbänder können die Papeterie schmücken, was sich dann zum Beispiel beim Setup der Freien Trauung oder eines Fotobackdrops fortsetzt – in unserem Fall wehen die Seidenbänder im Wind, der durch das Tosen eines romantischen Wasserfalls erzeugt wird.

 

Auch der Ort der Hochzeitszeremonie spielt eine immer größere Rolle. Als Kulisse für den schönsten Tag im Leben wählen viele Paare einzigartige Naturlandschaften. Da diese schönen Fleckchen Erde auch weiterhin so schön und unberührt bleiben sollen, bieten sie sich besonders für Elopements an, also Trauungen im kleinsten Kreis. Viele Paare möchten sich ganz alleine oder im engsten Kreis der Eltern und besten Freunde das Ja-Wort geben. Die große Party wird dann später in Form eines ungezwungenen Festes mit allen Freunden und Bekannten zu Hause nachgeholt.

Die Hochzeitsdeko darf 2019 gerne aus ausgefallenen Accessoires bestehen, die Charakter haben und eine Geschichte erzählen. Messing lässt sich mit vielen Farben kombinieren und bringt einen Hauch von Eleganz mit ins Konzept. Die Deko wird mit Blumenschmuck aus ungewöhnlichen Kombinationen unterstrichen: blaue Disteln und Designer-Nelken wie bei unserem Shooting, das geht gut zusammen.

 

Immer mehr kommt es bei der Brautmode nicht nur auf Schnitt und Tragekomfort an, sondern auch auf die Herkunft und Produktion der Materialien. Habt ihr schon mal von veganer Seide gehört? Diese wurde zum Beispiel in Teilen unseres Brautkleids verwendet. Von der Optik her sind feine, umspielende Silhouetten gefragt und zarte Stoffe, die gekonnt verstecken, was bedeckt sein soll, aber dennoch erahnen lassen, was da versteckt wurde… Komplettiert wird der Look der Braut mit einem natürlichen Glow. In das Braut Make-up werden Perlmuttpigmente gemischt, die den ganzen Tag einfach nur strahlen lassen. Softe Wellen oder lässige Hochsteckfrisuren runden die Erscheinung ab. Der Bräutigam empfängt 2019 seine Liebste in einem Anzug in Blautönen, der sowohl ganz elegant, aber auch lässig daherkommen kann. Ein Männer-Accessoire mit Augenzwinkern sind handgefertigte Fliegen aus Holz.

 

Und was gibt es Trendiges zum Naschen? Wie wäre es mal statt einer Candybar mit einem Kuchenbüffet mit mehreren kleinen Torten? Diese sind auch eine tolle Alternative zu einer einzelnen großen Hochzeitstorte. Für den Anschnitt der Hochzeitstorte zaubert der Tortenbäcker eine besondere Highlight-Torte etwa in einer leuchtenden Farbe, geschmückt mit frischen Beeren und Blüten, die so ganz besonders in Szene gesetzt wird.

 

Boho ist ja der Dauerbrenner seit einiger Zeit – wie erklärt ihr euch das? Was macht Boho so “hochzeiterisch”?

Trends kommen und gehen. Dass der Boho-Stil sich schon so lange hält, liegt vielleicht unter anderem daran: Boho-Brautpaare mögen keine steifen Konventionen, nicht im Alltag und schon gar nicht am schönsten Tag im Leben. Sie möchten Ihre Persönlichkeit individuell zeigen. Sei es mit einem maßgefertigten Brautkleid aus Vintage-Spitze oder besonderen Deko-Accessoires, die eine Geschichte erzählen. Zum Beispiel wie in unserer Foto-Inspiration: orientalische Messingaccessoires aus dem Land, in dem das Pärchen einen Traumurlaub verbracht hat und der Bräutigam seiner Braut den Heiratsantrag gemacht hat. Boho ist nicht nur ein Stil – es ist ein Lebensgefühl: wild, frei, verträumt und ein wenig verwegen. Wer möchte nicht nach dem Motto „wild & free“ leben? Oftmals funktioniert das im Alltag aber nur beschränkt. Beim Fest der Feste ist das anders: da ist erlaubt, was gefällt. Boho hat viele Facetten, deswegen prophezeien wir dem Boho-Stil noch viele Jahre Beständigkeit.

Das Shooting im Video

Fotos sind das eine, Bewegtbilder das andere. Damit ihr euch einen noch besseren Eindruck von dem Shooting und allen Inspirationen machen könnt, hat das Team den Tag für euch auch hier auf Video festgehalten!

 

Beteiligte Dienstleister

STIL, KONZEPT, FARBEN Blue-hemian Elopement in den Bergen rund um Garmisch-Partenkirchen | FOTOS  Aneta Lehotska Photography, Garmisch-Partenkirchen | PLANUNG, DEKORATION & PAPETERIE  Hochzeitsmärchen, Garmisch-Partenkirchen | BRAUTKLEID  Laura Schivo, Garmisch-Partenkirchen | FLORISTIK & BRAUTSTRAUSS Unverblümt – Klaus Strasser, Garmisch-Partenkirchen | BRAUT-ACCESSOIRES  MeiTherese, Augsburg | MAKE-UP & FRISUR  Beauty by Jerrianne, Garmisch-Partenkirchen | BRÄUTIGAM-OUTFIT Privat | BRÄUTIGAM-ACCESSOIRES Herr Fliege über DistingoTORTE Süße Augenblicke, Garmisch-Partenkirchen| LOCATION Garmisch-Partenkirchen / Ehrwald | MODELS Ramona & Andreas

Hallo und Servus

Auf meinem Hochzeitsblog findest du Inspirationen und Tipps und Infos rund ums Heiraten in München, Bayern und Österreich. Mit meinen Artikeln will ich dir auf unterhaltsame Weise Tipps für deine Hochzeitsplanung geben. Im Branchenbuch zeige ich dir zudem meine ganz persönlichen Dienstleister-Empfehlungen.

Hochzeitsgezwitscher gibt es seit 2014, als ich meine eigene Hochzeit plante. 2018 ist nun das erste Hochzeitsgezwitscher-Buch erschienen, 2019 kommen zwei weitere Bände aus der Reihe heraus. Mehr…

ANZEIGEN

Dienstleister für Bayern & Österreich

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

Online-Shops

Hochzeit11_300x250

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS

“Hochzeitsliga


Instagram / @hochzeitsgezwitscher.de