Licht! Dieses Licht! Warm und golden und, hach, ich hör’ direkt die Grillen zirpen (was bei den derzeitigen Temperaturen im Großstadtdschungel München zugegebener Maßen aber auch kein Kunststück ist). Na, jedenfalls sind die Themen Natur und Boho in diesem Jahr der Mega-Trend. Und sie werden uns auch 2016 weiter begleiten! Also dachte ich, ich zeige euch heute mal diese kleine, sommerliche Boho-Inspiration der Jungfotografin Melanie Wirth – und verrate euch gleich noch zwei Tipps zum Trend natürliche: Einmal nämlich zur Frisur und einmal zur Wahl des Fotografen.

Melanie jedenfalls hat sich zwei ihrer Freunde geschnappt, ist mit ihnen raus in die schwäbische Natur gefahren und hat diese verträumt-romantische Boho-Strecke eingefangen. “Was Boho für mich so speziell macht, ist die Ungezwungenheit, dass nichts perfekt sein muss”, sagt Melanie. “Lockere Flechtfrisuren, wilde Wiesensträuße, Spitze, Gold, Natur… all das kam mir in den Sinn, als ich mir das Konzept für dieses Shooting überlegte.”

Boho-Tipp Nr. 1: Die Frisur

Also liebe künftige Bräute, wenn ihr noch nicht so ganz sicher seid, wie ihr eure Haare aufhübschen wollt: Eine möglichst natürlich Frisur mit Blumenkranz wäre da  mein klarer Favorit. Und wenn euch Boho-Kleider nicht stehen (wie mir zum Beispiel)? Dann passt so eine Frisur auch zu einem Vintage-Kleid oder sogar dem schlichten Klassiker! Frische Blumen und Natürlichkeit kommen einfach nie aus der Mode.

Boho-Brautfrisur mit Blumenkranz

Traumhaftes Licht beim Boho-Shooting

Boho-Tipp Nr. 2: Der Fotostil

Wenn ihr schon sicher seid, dass ihr eine ländliche Hochzeit haben wollt, dann achtet bei der Wahl eures Fotografen auf seinen Lichtstil. Lichtstil?! Genau das. Schaut mal nur darauf, wie die Bilder des Fotografen wirken: Hell und leuchtend oder eher satt und intensiv. Euch wird beim Vergleich zwischen verschiedenen Fotografen schnell auffallen, dass jeder seine ganz eigene Art hat, mit dem Licht umzugehen und Bilder zu bearbeiten. Und zu Boho passt der helle, leuchtende Stil in meinen Augen einen Tick besser (der statt, intensive Stil dagegen wäre mein klarer Favorit für Feiern im städtischen oder industriellen Umfeld). Melanie beschreibt den ihren übrigens als “romantisch und verspielt” – womit sie mir beim Anblick dieser Lichtkompositionen die Worte aus dem Mund nimmt.

Ländliche Boho-Inspiration in der freien Natur

Romantisches Licht beim Boho-Style-Shoot

Inspirationsshooting für eine Boho-Hochzeit

Fotos: Melanie Wirth, Kammlach
Styling und Floristik: Isabella Lochbrunner, Kammlach
Brautkleid: Darccy

Hallo und Servus

Hochzeitsgezwitscher ist der Hochzeitsblog für alle, die in München, ganz Bayern und Österreich heiraten. Seit 2014 blogge ich hier unter anderem über

♥ echte Hochzeiten und Styled Shoots

♥ schöne Standesämter

♥ Tipps für die Planung von Hochzeiten

♥ und im Branchenbuch meine ganz persönlichen Dienstleister-Empfehlungen.

Übrigens: 2018 ist das erste Hochzeitsgezwitscher-Buch erschienen!  Mehr…

ANZEIGEN

Events

Dienstleister für Bayern & Österreich

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

Online-Shops

Hochzeit11_300x250

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS



Instagram / @hochzeitsgezwitscher.de