Wenn ihr hier schon länger mitlest, dann wisst ihr ja: Ich komme manchmal ins Schwärmen. Vor allem, wenn es um Fotografie geht. Ok, und Brautkleider. Und Deko. Äh, naja, also einfach, wenn es um Bilder von außergewöhnlichen Hochzeiten geht. Jetzt ist es wieder einmal so weit. Josée Lamarre ist eine meiner absoluten Lieblingsfotografinnen. Sie hat eine ganz eigene, dunkle Bildsprache, einen unverwechselbaren Blick auf ihre Motive und für das Licht. Ich würde mal sagen: Ihre Bilder sind untypisch für die Hochzweitswelt, und genau das macht sie so spannend. Josée macht in meinen Augen nicht einfach nur sensationelle Fotos, Josée macht Kunst.

 

Fotoshooting auf der Kuhweide

Jeder Fotograf ist aber natürlich auch darauf angewiesen, wen und was er da vor seiner Linse einfängt. Und da hat Josée mit Laura und Markus definitiv zwei Menschen erwischt, die sich ganz natürlich und ohne jede Hemmungen bewegten und sich auch nicht zu fein für eher ungewöhnliche Shootingorte waren. Ich sag nur: In voller Hochzeitsmontur einfach mal unterm Stacheldrahtzaun durchkriechen, um auf eine Kuhweide zu kommen… Laura empfiehlt euch übrigens, das Fotoshooting möglichst nah an der Location zu planen, “damit der Tag entspannt bleibt und die Gäste euch nicht vermissen. Bei uns hat sich dann zufällig ein Fotoshooting mit Kühen hinter der Alm ergeben. Das war einfach einmalig und wir hatten sehr viel Spaß dabei.”

 

Ein eigenes Hochzeitslogo

Gefeiert haben die beiden im oberbayerischen Landkreis Miesbach am Tegernsee, genau genommen auf der Egerner Alm. Wenn ihr mehr über die Location wissen wollt: Eine andere Hochzeit von dort könnt ihr euch hier nochmal anschauen. Aber zurück zu Laura und Markus. Die beiden haben ihr eigenes Hochzeitslogo passend zur rustikalen Umgebung gestaltet. Es zieht sich vom Kirchenheft über das rostige Begrüßungsschild für die Gäste im Garten der Location bis zur Menükarte. Die Tische haben die beiden von der Location mit Blumen in Magenta und Violet dekorieren lassen. Ich finde die Mischung aus rustikalem Charme, der modernen schwarzen Papeterie und der farbenfrohen Deko ja ausgesprochen gelungen.

 

Tradition und Brauchtum

Laura und Markus sind für mich ein schönes Beispiel dafür, wie sich Traditionen und moderne Hochzeiten nicht ausschließen müssen. Allein die Bilder von Josée sind ja eine sehr moderne Interpretation von Hochzeitsfotografie, von der Papeterie ganz zu schweigen. Gleichzeitig aber gab es viele traditionelle Momente, die diese Hochzeit begleiteten. Was früher selbstverständlich war und worüber sich heute die Geister scheiden, das war für Laura zum Beispiel einer der bewegendsten Momente ihrer Verlobung: “Mein Mann hat vor dem Heiratsantrag meinen Vater um meine Hand gebeten. Das ist für mich immer noch etwas ganz Besonderes.” Und auch bei der Hochzeit kam die Tradition nicht zu kurz: “Ganz besonders war der Moment vor der Kirche im Pfarrgarten, als wir uns zum ersten Mal gesehen haben.” Fotografin Josée war dabei, ihr seht das Bild ganz oben als Aufmacherfoto dieses Artikels.

Später am Tag folgte das traditionelle Brautstrauß-Werfen: “Eine meiner besten Freundinnen hat ihn gefangen und es ist wahr geworden! Sie hat im gleichen Jahr noch einen Heiratsantrag bekommen”, sagt Laura. Und am Abend “kam dann noch ein sehr romantischer Moment mit dem Hochzeitstanz, einem Wiener Walzer dazu. Vor unseren Liebsten, die alle Wunderkerzen angezündet hatten, zu dem Lied „Only One“ von Adele zu tanzen, war einfach magisch.”

Bereit für die Bilder? Dann bequem machen auf der Couch bitte, ausführlich genießen und inspirieren lassen, bitte!

Dunkle, mystische Hochzeitsfotografie: echte Hochzeit auf der Egerner Alm von Josee Lamarre        

 

STIL, KONZEPT, FARBEN Rustikal trifft Vintage, Geweih & Blumen & eigenes Logo mit Initialen des Paares | FOTOS  Josée Lamarre, München| PLANER Paar | BRAUTKLEID Otaduy, gefunden bei Hey Love München | FLORISTIK & BRAUTSTRAUSS  Egerner Höfe | BRAUT-ACCESSOIRES Zara & Asos & Frische Blumen & Schleier von Jannie Baltzer | MAKE-UP & FRISUR  Susanne Grögor BRÄUTIGAM-OUTFIT  Reuschenbach Maßbekleidung | RINGE  Goldschmiedemeisterin Susanne Döbler | RINGKISSEN Etsy, Primitiveweddings PAPETERIE selbstgemacht mit Ausnahme der Namensschilder am Tisch: Etsy, LaPommeEtLaPipe | TORTE & BACKWERK Privat| LOCATION  Egerner Höfe | KIRCHE St. Laurentius Rottach-Egern | MUSIK Sakas and Band (Kommentar der Braut: „ganz außergewöhnlich toll!“

Hallo und Servus

Auf meinem Hochzeitsblog findest du Inspirationen und Tipps und Infos rund ums Heiraten in München, Bayern und Österreich. Mit meinen Artikeln will ich dir auf unterhaltsame Weise Tipps für deine Hochzeitsplanung geben. Im Branchenbuch zeige ich dir zudem meine ganz persönlichen Dienstleister-Empfehlungen.

Hochzeitsgezwitscher gibt es seit 2014, als ich meine eigene Hochzeit plante. 2018 ist nun das erste Hochzeitsgezwitscher-Buch erschienen, 2019 kommen zwei weitere Bände aus der Reihe heraus. Mehr…

ANZEIGEN

Dienstleister für Bayern & Österreich

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

Online-Shops

Hochzeit11_300x250
DaWanda - Products with Love

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS

“Hochzeitsliga


Instagram / @hochzeitsgezwitscher.de