9. September 2015

„Ahhhh“ und „ohhhh“ – so schallt es derzeit häufiger durch unsere Räume. Immer dann nämlich, wenn ich die frisch im E-Mail-Postfach eintreffenden Bilder mit den neuen Kollektionen meiner Lieblingsdesigner öffne. Ganz klar: Boho bleibt der Megatrend 2016 – und die Designer schneidern immer mutigere Kreationen zusammen wie sie bislang noch kaum bei Hochzeiten zu sehen waren. Erst vor kurzem habe ich euch ja bereits die Kleider von Felicita aus Berlin und Therese&Luise aus Wasserburg vorgestellt. Heute folgt das Neuseeländische Label Rue de Seine. Die Brautkleider gibt’s nämlich auch bei uns in Bayern.

Um genau zu sein bei Hey Love in München. Mädels, haltet eure Trauzeuginnen fest: die neue Kollektion von Rue des Seine ist einfach atemberaubend anders. Spitze, große florale und geometrische Muster und tiiiiefe Rückenausschnitte, das alles ziemlich einzigartig kombiniert. Klar, es bedarf schon einigen Mutes, ein solches Kleidchen anzuziehen, einfach weil es sich in kein Schema pressen lässt. Aber hei: genau dafür steht Boho ja schließlich auch: Freiheit – nicht zuletzt von Konventionen. Die schönsten Designerstücke zeige ich euch auf den folgenden Bildern. Wer weiß? Vielleicht schwebt ja nächstes Jahr eine von euch in ein solches Träumchen gewandet vor den Altar?

Zara_03

Zeppelin_03

Elea_03

rue-de-seine-piper-brautkleid

rue-de-seine-ivy-brautkleid

rue-de-seine-luna-brautkleid

rue-de-seine-daisy-brautkleid

rue-de-seine-lennon-brautkleid

rue-de-seine-juno-brautkleid

rue-de-seine-florence-brautkleid

rue-de-seine-india-brautkleid

rue-de-seine-jasmine-brautkleid

rue-de-seine-roxy-brautkleid

rue-de-seine-eve-brautkleid

 

Tausche dich mit uns aus


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stöbere weiter im Blog

Inspiration in Blau, Weiß und Violett: Eine rockige Landhochzeit

Finde deine Hochzeits-Dienstleister


Fotograf:innen, Goldschmied:innen, Locations und mehr – Menschen, die wir dir aus ganzem Herzen empfehlen.