Ein schönes Ambiente bei der Trauung, wer wünscht sich das nicht! Doch so manche Amtsstube auf den Standesämtern in Bayern und Österreich macht uns da einen Strich durch die Rechnung. Die gute Nachricht: Immer mehr Standesämter bieten in Kooperation mit außergewöhnlichen Locations Trauungen in Räumen an, die dem Anlass doch weit eher entsprechen. Die schönsten dieser Außenposten der Standesämter zeige ich euch in loser Folge auf meinem Blog. Diesmal: Die Schlossanlage Schleißheim, genauer gesagt der Speisesaal im Neuen Schloss.

 

Heiraten in Schloss Schleißheim mit bis zu 150 Gästen

Während viele Standesamt-Räume verhältnismäßig klein sind, könnt ihr in Schleißheim mit bis zu 150 Gästen heiraten. Der historische Charme ist nicht ganz umsonst zu haben, die Gemeinde Oberschleißheim verlangt 400 Euro für den Spaß. Aber mal ehrlich? Wenn wir schon im Schnitt 2000 Euro für ein Brautkleid, mehrere hundert Euro für die Hochzeitstorte und mehrere tausend für die Location ausgeben, dann sollte es uns der feierliche Rahmen der Trauung doch auch irgendwie wert sein, oder?

Wie das Paar auf den Bildern nach der Trauung gefeiert hat, das könnt ihr übrigens in diesem Blogpost nachlesen.

Und so sieht eine Zeremonie im Schloss Schleißheim aus:

 

FOTOS Petra Fritzi Hennemann

Starte deine Hochzeitsplanung

Hochzeitsgezwitscher ist seit 2014 der Hochzeitsblog für alle, die in München und ganz Bayern heiraten. Hier findest du seitenweise Inspirationen, Ideen und Tipps für deine Hochzeitsplanung.
___________________________________

ANZEIGEN

Messen & Events

Hochzeitsdienstleister für Bayern

Online-Shops

Der Hochzeitsplaner von mir für euch im Buchformat

TEXTE & BERATUNG FÜR HOCHZEITS-PROFIS