12. Januar 2024

Warum du diese Infos brauchst: Meine eigenen Erfahrungen

„Weißgold?! Das ist doch kein richtiges Gold!“ – „Gelbgold?! Das ist so weich, da sieht man ja jeden Kratzer!“ – „Roségold?! Das könnte ja Ihre Oma getragen!“ Am Ende unserer ersten Beratungsrunde in Sachen Trauringe waren wir vor allem eines: ratlos.

Dabei hatten wir uns das so einfach vorgestellt: Rein ins Juweliergeschäft, ein paar Ringvarianten anschauen, Entscheidung treffen, Haken hinter das Thema.

Nach dem ersten Gespräch schwante uns: Das wird ein langer Weg – nicht nur wegen der Materialfrage. So wirklich erobern konnten die Kollektionen in der Auslage des Juweliers unsere Herzen nicht. Ringe in Gold und Platin, poliert und matt, Massenware eben. Individuelle Gestaltung? Fehlanzeige.

Dass es auch anders geht, das will ich euch mit den Modellen von fünf Goldschmieden zeigen – und euch das kleine Einmaleins des Trauring-Kaufs an die Hand geben.

Auch interessant für dich:

Gold ist nicht gleich Gold!
Was bedeuten die Zahlen 333, 585 und 750?

Die Zahlen geben an, wieviel echtes Gold im Goldring ist. Je  höher die Zahl, desto höher der Goldanteil, desto weicher das Material. Beispiel: ein Goldring aus 750er Gold besteht zu 75% aus Gold, der Rest sind Legierungsmetalle wie Kupfer und Silber, bei Weißgold auch Palladium.

Goldschmied Philipp Lang von Form und Wert aus Nürnberg erklärt:

„Nun könnte man meinen, je höher der Goldanteil, umso besser. Das stimmt aber nur teilweise. 585er Gold ist unter den Legierungen die härteste und daher sehr gut geeignet für Eheringe. 750er Gold ist zwar wertvoller, hat aber im Gegensatz zum 585er Gold einen satteren, sonnengelben Ton. Das mag nicht jeder. Zudem ist das 750er Gold weicher und daher nicht für alle Designs geeignet.

Grundsätzlich abraten würde ich vom 333er Gold. Diese Legierung ist eine Erfindung der Schmuckindustrie, um billigen Goldschmuck produzieren zu können. Aus Goldschmiedesicht ist es aber der reinste Horror, mit diesem Material zu arbeiten. Zudem kann 333er Gold ähnlich wie Silber mit der Zeit anlaufen.“

Set moderne Eheringe aus Gold im geometrischen Design von Anja Schubert Goldschmiedin (Fridas Schmuck München)

Platin oder Weißgold oder Palladium?

Wer keinen Goldring, sondern etwas Silberfarbenes möchte, für den kommen Platin, Weißgold und Palladium in Frage (und theoretisch auch Edelstahl und Silber). Nur: Was sind die Unterschiede?

Philipp erklärt das so:

„Platin ist grau, während rhodiniertes Weißgold im Grundton eher wie Silber wirkt. Je nach Legierung, also dem oben erklärten Goldanteil, kann Weißgold aber auch einen goldenen, weißen oder dunklen und grauen Schimmer wie Platin haben.

Platin gilt als wertvoller, aber wenn ihr eine originelle Gestaltung wollt, dann ist Weißgold ganz klar besser geeignet, weil es formbarer ist. Zum Thema Palladium: Ich bin kein Freund davon. Mir gefällt die Haptik einfach nicht. Das Material ist kalt und spröde und für meinem Geschmack viel zu leicht. Als hätte man einen Aluring am Finger.“

Zauberhafter moderner Verlobungsring einer Kombination von Gold und Weißgold/Platin mit kleinem Herz von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus München

Was bedeutet es, wenn ein Schmuckstück rhodiniert wird?

Philipp hat gerade von „rhodiniertem Weißgold“ gesprochen. Goldschmiedin Anja Frida Schubert von Frida’s Schmuck und Trauringe aus München erklärt, was genau damit gemeint ist – und welche Vor- und Nachteile das Rhodinieren hat:

„Das heißt stark vereinfacht nichts anderes, als dass ein Schmuckstück mit einer sehr dünnen Schicht aus Rhodium überzogen wird. Rhodium ist ein Schwestermetall von Platin. Es hat einen sehr hellen und kühlen, silbrigen Farbton.

Deswegen wird zum Beispiel Weißgold oft rhodiniert, das ja einen eher gräulichen Grundton hat. Zudem schützt die Schicht das darunterliegende Edelmetall. Allerdings ist die Haltbarkeit der Rhodinierung stark abhängig von der Benutzung des Schmucks – bei Ringen trägt sie sich deutlich schneller als bei anderen Schmuckstücken ab.“

Juwelier vs. Goldschmied – wer macht was?

Juweliere schmieden keine eigenen Ringe. Sie vertreiben die Kollektionen der großen Schmuckmarken. Wenn ihr also schon immer einen originalen Cartier-Ring haben wolltet, seid ihr beim Juwelier richtig. Einige kleinere Juweliergeschäfte führen auch die Kollektionen regionaler Werkstätten und einzelner Goldschmiede.

Im Unterschied zum Juwelier stellen Goldschmiede Schmuck in Handarbeit in der eigenen Werkstatt her. Manche Goldschmiede haben auch eigene Werkstattgeschäfte, in denen sie ihren Schmuck direkt anbieten. Goldschmiede können Ringe ganz individuell nach euren Wünschen fertigen, entweder auf Basis einer kleinen Kollektion oder als ganz neues Design vom Zeichenbrett.

Philipp von Form und Wert beschreibt beispielhaft, wie so ein Gestaltungsprozess aussieht:

„Ich versuche immer den Charakter oder auch eine persönliche Symbolik des Paares mit in die Gestaltung einfließen zu lassen. Die meisten meiner Kunden sagen: ‚Wir wünschen uns etwas ganz Schlichtes!‘ Mit etwas Kreativität kann aber auch aus etwas Schlichtem ein einzigartiges Schmuckstück werden.“

Verlobungsring und Eheringe aus Gold mit zarten Diamanten von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus München

Die Sache mit den Preisen

So, wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt, sage ich: Tapfer, tapfer, aber dafür seid ihr jetzt bestens gerüstet für das Abendteuer Trauringe. Die nämlich gibt es im 21. Jahrhundert in einer solchen Fülle, dass ihr die Qual der Wahl habt – für mich eins der schönsten Projekte innerhalb der Hochzeitsorganisation, gleichauf mit dem Brautkleidkauf.

Zu Beginn unserer Suche war ich der Meinung, Ringe müssten beim Juwelier deutlich günstiger sein als beim Goldschmied, allein schon, weil die Kollektionen ja in Serie gefertigt werden. Aus meiner Erfahrung kann ich euch aber sagen: Stimmt nicht! Denn beim Juwelier zahlt ihr unter Umständen auch den Namen mit – Beispiel Cartier.

Die schönsten Ideen für Verlobungs- und Eheringe

Soweit also die Theorie. Welche vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten es für Trauringe abseits des schlichten Ringes gibt, das zeige ich euch jetzt am Beispiel von fünf Goldschmieden. Ich sage nur: Frohes Schmachten!

Skusa Schmuckgeschichten (München) – Klassisch romantisch

Judith und ihre Skusa Schmuckgeschichten habe ich euch vor einiger Zeit schon einmal bei einem Werkstattbesuch vorgestellt. Ihre Ringe zählen für mich nach wie vor zu den schönsten, ich finde sie einfach zeitlos klassisch. Als ich vor einigen Wochen die folgenden Bilder mit Verlobungs-, Ansteck- und Eheringen sah, waren sie der Auslöser für diesen Artikel. Entstanden sind sie übrigens während des großen styled shoots „Bavarian Boho“, den ich euch hier bereits gezeigt habe.

Kombi aus Ansteckring mit Kügelchen in Gold, Verlobungsring aus Weißgold/Platin mit Herz aus Diamanten und Ehring mit drei kleinen Diamanten von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus München Trauringe, Eheringe aus Gold mit kleinen Diamanten von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus MünchenModerne Eheringe aus Rosegold und Weißgold mit Verlobungsring mit Herz von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus MünchenTrauring aus Weißgold und Platin mit Kügelchen-Ansteckring aus Gold und klassischem Memoire-Ring mit Diamanten aus Gold von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus München

Dir gefallen Judiths Ringe?

Dann mach direkt einen Beratungtermin mit Judith aus. Ehrliche Empfehlung!

Eheringe, Trauringe aus Weißgold mit passendem Verlobungsring in Gold mit Solitär von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus MünchenKlassischer Verlobungsring mit Solitär in Weißgold mit Kügelchen und Ehering aus Gold von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus MünchenKlassischer Verlobungsring, Ehering und Ansteckring von Goldschmiedin Judith Lorenz (Skusa Schmuckgeschichten) aus München

Form und Wert (Nürnberg) – Zwischen Vintage und moderner Schmiedekunst

Eine echte Entdeckung ist für mich Goldschmied Philipp Lang von Form und Wert aus Nürnberg. In seinen Ringen verschmelzen Einflüsse aus verschiedenen Epochen mit moderner Formensprache und heutigen Bearbeitungsmethoden.

Trauringe im Retro-Vintage-Design von der Goldschmiede Form und Wert in NürnbergBreite Trauringe mit ungewöhnlichem Design mit Steinchen von der Goldschmiede Form und Wert in NürnbergEheringe mit Boho-Charme in Mattgold von der Goldschmiede Form und Wert in NürnbergModerne Trauringe, zweifarbig, Gold und Weissgold oder Platin, von der Goldschmiede Form und Wert in Nürnberg

Du möchtest auch individuelle Eheringe wie diese?

Dann mach direkt einen Beratungtermin mit dem Goldschmied Philipp Lang aus. Ehrliche Empfehlung!

Breite Trauringe, Eheringe aus Gold mit kleinem Brilli von der Goldschmiede Form und Wert in NürnbergModerne Trauringe in Gold im Zickzack-Design von der Goldschmiede Form und Wert in NürnbergTrauringe mit seitlich graviertem Text von der Goldschmiede Form und Wert in NürnbergModerne Trauringe mit ungewöhnlichem Design, überlappende Enden, mit Steinchen von der Goldschmiede Form und Wert in NürnbergModerne Trauringe mit ungewöhnlichem Design von der Goldschmiede Form und Wert in Nürnberg

Goldschmiede Hirn (Wertingen bei Augsburg)

Auf Andreas‘ Ringe bin ich aufmerksam geworden, weil mich seine Frau Anina ansprach. Ich habe mir die Ringe angesehen – und die Goldschmiede Hirn direkt als weitere Top-Empfehlung aufgenommen. Andreas legt besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit – ethisch und materiell.

Dir gefallen die Ringe?

Gemacht hat sie Goldschmied Andreas Hirn! Ehrliche Empfehlung!

Frida’s Schmuck und Trauringe (München) – Zarte Klassiker

Die Ringe von Anja Frida Schubert entdeckte ich bei der Love Circus Bash in München. Seither habe ich mir vorgenommen, Anja in ihrem Atelier in Schwabing zu besuchen und sie euch in einem eigenen Artikel vorzustellen. Bis es soweit ist, schaut doch mal auf ihrer Seite vorbei – oder direkt in der Werkstatt, wo sie unter anderem diese zauberhaften Stücke geschmiedet hat.

Klassischer Verlobungsring in Vintage-Optik mit blauem Solitär und kleinen Brillianten von Anja Schubert Goldschmiedin (Fridas Schmuck München)Set moderne Eheringe aus Gold im geometrischen Design von Anja Schubert Goldschmiedin (Fridas Schmuck München)Dezenter zierlicher Trauringe mit eingestanztem Herz von Anja Schubert Goldschmiedin (Fridas Schmuck München)

Nathalie Bleyer (Wien) – Zeitlos und edel

Mal ganz klassisch mit Solitär und einem Hauch Vintage, mal modern im Hammerschlag-Design oder mit Perlen statt Brillianten: Nathalies Ringe haben mein Herz direkt erobert.

Verlobungsring im Vintage-Design mit Solitär und flankierenden Diamanten aus Gold von Nathalie Bleyer Goldschmiedin in WienVerlobungsring im Vintage-Design mit Solitär und kleinen Diamanten aus Gold von Nathalie Bleyer Goldschmiedin in WienTrauringe Hammerschlag-Gold von Nathalie Bleyer Goldschmiedin in Wien

Johanna Otto (Gilching) – klar, modern, bezaubernd

Einen ganz anderen Weg geht Johanna mit ihrer Kollektion. Für mich sind ihre abstrakten Blüteninterpretationen eine bezaubernd-moderne Idee für Verlobungsringe. Wenn ihr Johanna mal beim Schmieden über die Schulter schauen wollt, hüpft doch mal eben zu diesem Artikel rüber, den ich über sie geschrieben habe.

Verlobungsring im modernen Design in Gold und mit stilisierten Blütenblättern von Johanna Otto Goldschmiedin MünchenVerlobungsring im modernen Design in Gold und mit Brillianten von Johanna Otto Goldschmiedin MünchenVerlobungsring im modernen Design in Gold und mit stilisierten Blütenblättern von Johanna Otto Goldschmiedin München

Tausche dich mit uns aus


  1. Sehr interessanter Beitrag zum Thema Trauringe. Mein Freund und ich werden nächstes Jahr heiraten und ich suche bereits nach inspirierenden Ideen. Mir ist wichtig, dass unsere Trauringe individuell sind und etwas anders aussehen. Deswegen möchte ich sie lieber von einem Goldschmiede anfertigen lassen. Außerdem finde ich persönlich Weißgold eine sehr interessante Alternative.

  2. Meine Cousin wird seiner Freundin bald einen Antrag machen. Da ist es gut zu wissen, dass man die Antragsringe auch direkt bei einer Goldschmiede beantragen kann. Ich hoffe, dass er einen passenden Ansprechpartner finden wird.

  3. Vielen Dank für diesen Beitrag und Ihre Ideen zu den Trauringen. Ich will meine Hochzeit nachhaltig gestalten, deswegen will ich Altgold ankaufen und schon davon unsere Trauringen zu machen. Ich habe hier schon paar inspirierende Beispiele gesehen, die ich bestimmt unserer Goldschmiede zeigen werde.

  4. Mein Verlobter und ich heiraten in 3 Monaten und überlegen gerade, welche Eheringe wir uns wünschen. Wir haben beide den Wunsch, dass wir unsere Initialen und unser Hochzeitsdatum in die Ringe eingravieren lassen. Gut zu wissen, dass hierfür Goldschmieden gut geeignet sind, da wir dort unsere Ringe ganz individuell nach unseren Wünschen fertigen lassen können! Für diesen Mehrwert zahle ich gerne den höheren Preis, denn schließlich heiratet man eigentlich nur einmal im Leben und wünscht sich dafür einfach den individuell perfekten Ring.

  5. Wirklich tolle Ideen! Das die Zahlen 333, 585 und 750 angeben, wieviel echtes Gold im Goldring ist, war mir neu. Dies beeinflusst bestimmt auch den Wert. Ich möchte meiner Freundin demnächst einen Antrag machen, weswegen ich mich momentan etwas mehr mit dem Thema Gold und Goldschmuck auseinandersetzte. Ich habe viele Erbstücke aus Gold, die aber modisch kaum noch aktuell sind und auch nicht benutzt werden. Letztere möchte ich nun verkaufen und damit einen richtig tollen Ehe- und Verlobungsring ermöglichen. Für Ankauf von Edelmetall und Goldschmuck habe ich auch schon ein Juwelier in Wien gefunden.

  6. Danke für den Beitrag zum Thema Trauringe. Interessant zu erfahren, dass rhodiniertes Weißgold eher silbrig statt gräulich ist. Ich bin derzeit am Recherchieren zu dem Thema, da meine Frau und ich uns dieses Jahr das Ja Wort geben wollen.

  7. Meine Freundin und ich möchten in Zukunft heiraten und schauen uns im Internet nach Inspirationen für Schmuck um. Dabei war es hilfreich hier herauszufinden, dass die Zahlen 333, 585 und 750 für den Goldanteil im Material stehen. Wir hoffen, dass wir einen passenden Goldschmied finden, der unsere Wünsche erfüllen kann.

  8. Vielen Dank für diesen Beitrag über Trauringe und Verlobungsringe. Es stimmt wirklich, dass man als Paar vor der Qual der Wahl steht. Zum Glück hat mein Bruder ein Juweliergeschäft, indem wir uns in Ruhe beraten lassen können.

  9. Interessant zu wissen, dass die Zahlen 333, 585 und 750 angeben, wie viel echtes Gold im Goldring enthalten ist. Mein Onkel arbeitet als Goldschmied in einem lokalen Studio. Er ist der Ansicht, dass Schmuckstücke aus Gold immer beliebter werden.

  10. Ich bin echt dankbar, dass ich diesen Beitrag zum Thema Verlobungsringe gefunden habe. Mit meiner Nachbarin habe ich mich schon viel darüber unterhalten. Ich denke, den Beitrag werde ich ihr mal schicken.

  11. Ich möchte meiner Freundin einen Heiratsantrag machen und suche nach Ideen für den perfekten Ehering. Vielen Dank für diesen schönen Beitrag und alle Vorschläge. Mir haben mehrere Optionen gut gefallen und ich werde sie mit dem Goldschmiede besprechen.

  12. Vielen Dank für den Tipp, 585er Gold zu verwenden. Mein Mann hat den Wunsch, selbst den Schmuck anzufertigen. Unsere Trauringe sollen etwas Besonderes sein. Ich mag kein gelb stichiges Gold, daher werden wir wohl 585er wählen.

  13. Ich wusste nicht, dass Goldschmiede Schmuck von Hand herstellen. Mein Bruder sucht derzeit nach einem Ehering. Ich werde ihm sagen, er soll einen Goldschmied finden, damit er einen einzigartig gefertigten Ehering finden kann.

  14. Ich suche seit Monaten nach einen Trauring für meine Schwester. Toll, dass man die Ringe individuell beim Goldschmied machen lassen kann.
    Dank diesen Beitrag weiß ich jetzt auch, was die Zahlen bedeuten.

  15. Auf der Suche nach Trauringen bin ich auf diese Seite gestossen. Sehr lesenswert und wunderschöne Auswahl von Ringen. Ich denke, ich wähle einen Diamantring, diese gefallen mir am besten… 🙂

  16. Ich bin mit meiner Freundin seit 6 Jahren und wir sprechen über unserer Verlobung zu oft. Ich fühle mich, dass ich endlich bereit bin, ihr einen Verlobungsantrag zu machen. Deine Idee für Trauringe und Verlobungsringe hilft auf meiner Suche nach dem richtigen Ring. Verlobungsring von Weißgold finde ich sehr schön.

  17. Hallo! Der Artikel hilft auf der Suche nach den passenden Eheringen wirklich weiter. Vor allem der Hinweis, dass ein Goldschmied ganz individuell die Ringe anfertigen kann, wird meiner Freundin gefallen. Dieser kann ja dann vielleicht auch alle Metalle kombinieren – wir können uns nämlich schlecht entscheiden. VG

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stöbere weiter im Blog

Außergewöhnliche Hochzeit mit standesamtlicher Trauung im Garten der „Stadtflucht Bergmühle“ bei Wien

Finde deine Hochzeits-Dienstleister


Fotograf:innen, Goldschmied:innen, Locations und mehr – Menschen, die wir dir aus ganzem Herzen empfehlen.